Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeuge über 3 Meter Höhe

19,90 €*

Inklusive kostenloser Halterung
Einfache monatliche Abbuchung**
Eine Mautbox für Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Österreich
Superhandlich mit nur 7 x 4,5 x 3 cm
Die Versanddauer beträgt ca. 2-3 Wochen
Support aus Deutschland

* Die einmalige Aktivierungsgebühr beträgt 19,90€. Die Jahresgebühr in Höhe von 74,90 € wird einen Monat nach Versand abgebucht, anschließend jeweils alle 365 Tage.
**Auf den Bruttomautumsatz wird ein Aufschlag in Höhe von 5% berechnet.

Produktnummer: MB.WOMO

Mautbox für Wohnmobile & Fahrzeuge über 3 Meter Höhe und über 3,5 Tonnen Gewicht

Mit der Mautbox für Wohnmobile von maut1.de können Sie Mautkosten und Mautgebühren elektronisch und kontaktlos in Österreich, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, sowie dem Liefkenshoektunnel in Belgien bezahlen.

Die Mautbox von maut1.de kaufen und Vorteile genießen

✓ Eine Mautbox für mehrere Länder

Unsere Mautbox für Wohnmobile kann in Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal genutzt werden.

✓ Sofort einsatzbereit

Die Nutzung unserer Mautbox unterliegt keiner Aktivierung. Die Mautbox ist einsatzbereit, sobald Sie diese bei uns bestellt haben und geliefert bekommen.

✓ Einfache Montage

Sie montieren Ihre Mautbox einfach an der Windschutzscheibe und fahren entspannt und ohne Unterbrechungen durch die Mautstationen – so sparen Sie Zeit und Nerven!

✓ Keine Warteschlange

Mit unserer Mautbox für Wohnmobile passieren Sie die Mautstationen ohne Wartezeit. So vermeiden Sie unnötigen Stau an den Mautstationen.

☛ Gut zu wissen

Beachten Sie bei der Durchfahrt einer Mautstation die Beschilderung. Einige Fahrspuren sind explizit für Fahrzeuge mit einem Telepass (Mautbox) eingerichtet und haben daher keine Warteschlange. Halten Sie daher frühzeitig nach der entsprechenden Beschilderung Ausschau, um so einfach und unkompliziert eine Mautstelle zu passieren.

Wie montiere ich die Mautbox von maut1.de?

Die Montage unserer Mautbox für Wohnmobile ist einfach und unkompliziert. Die Mautbox wird mit einer Halterung geliefert. So gehen Sie bei der Montage der Mautbox vor:

Mautbox Anbringung Windschutzscheibe

Montage der Mautbox im Wohnmobil

  1. Befestigen Sie die Mautbox an der mitgelieferten Halterung.
  2. Anschließend muss die Stelle der Frontscheibe*, an der die Mautbox im Wohnmobil befestigt werden soll, gereinigt werden. Nutzen Sie dafür ein leicht feuchtes Tuch oder klassisch Fensterreiniger.
  3. Entfernen Sie die Schutzfolie vom Klebestreifen am unteren Ende der Mautbox-Halterung.
  4. Nun können Sie die Halterung mit der Klebestelle an die gesäuberte Stelle fest andrücken.
  5. Fertig. Ihre Mautbox fürs Wohnmobil ist einsatzbereit.
☛ Achtung*

Bei einer beschichteten Windschutzscheibe ist es zwingend notwendig, die Mautbox in der unbeschichteten Aussparung (siehe Fahrzeughandbuch) anzubringen.

Befestigung Mautbox für Wohnmobile

Vielfältige Nutzung unserer Mautbox

Neben der Bezahlung von Mautkosten ist eine Mautbox von maut1.de für Wohnmobile weitaus vielseitiger einsetzbar:

  • Parkhäuser: In vielen Parkhäusern gibt es mittlerweile eine automatische Erkennung der Mautboxen. Die Parkdauer wird dann ähnlich wie die Maut über die spätere Abrechnung beglichen.
  • Fähren: Auf den Straßen von Messina können sie zusätzlich Fähren nutzen.
  • Italien: Spuren, die mit einem gelben „T“ markiert sind, werden lediglich von Fahrzeugen mit Mautbox genutzt. Dennoch funktioniert die Mautbox auch auf allen anderen Spuren – hier jedoch oft mit erheblichen Wartezeiten verbunden.
  • Frankreich: Mit der Mautbox können alle Fahrspuren genutzt werden, die mit einem großen “T” markiert wurden.
  • Spanien: Um Wartezeiten zu verringern, sollten Telepass-Nutzer zur Bezahlung der Mautgebühren in Spanien die Spuren nutzen, welche mit „Telepeaje“, „VIA-T“ oder mit einem „T“ gekennzeichnet sind.
  • Portugal: An Mautstationen vielerorts in Portugal ist lediglich die Durchfahrt mit Mautbox möglich. Hier können dann alle Spuren genutzt werden.
  • Österreich: Die allgemeine Maut in Österreich wird automatisch auf der Fahrt auf der Autobahn erfasst. Da es hier keine expliziten Mautstationen gibt, müssen Sie hier nichts weiter beachten. Zusätzlich zur Autobahnmaut gibt es in Österreich Sondermautstrecken. Die Brennermaut ist eine dieser Strecken. Hier sollten Sie einfach etwas langsamer durch die Mautstationen fahren, um sicher zu gehen, dass Signale gelesen werden.
  • Belgien: Mit unserer Mautbox können Sie die Maut für den Liefkenshoektunnel in Belgien elektronisch und kontaktlos bezahlen.
☛ Achtung

Die Berechnung bezüglich der Mautgebühren hängt in Frankreich von der Größe und dem Gewicht Ihres Fahrzeugs ab.

Speziell bei Wohnmobilen wird hier die Höhe von 3 Metern und ein Gewicht von 3,5 Tonnen relevant. Denn ab einer Höhe von über 3 Metern und einem Gewicht über 3,5 Tonnen wird offiziell eine andere Mautbox benötigt. In der Praxis hat sich allerdings gezeigt, dass es bei der Messung für Wohnmobile eine gewisse Unschärfe gibt. Daraus resultiert, dass nur Wohnmobile und Fahrzeuge, die deutlich über 3,5 Tonnen schwer und über 3 Metern Höhe sind, eine Mautbox für große Fahrzeuge benötigen.

Um Ihnen dies zu verdeutlichen:

    • Fahrzeug ist 4,5 Tonnen schwer und 2,95 Meter hoch -> die Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter funktioniert
    • Fahrzeug ist 4,6 Tonnen schwer und 2,95 Meter hoch -> die Mautbox für Fahrzeuge über 3 Meter funktioniert
    • Fahrzeug ist 4,2 Tonnen schwer und 3,05 Meter hoch -> die Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter funktioniert
    • Fahrzeug ist 4,2 Tonnen schwer und 3,06 Meter hoch -> die Mautbox für Fahrzeuge über 3 Meter funktioniert

Bei der Höhe Ihres Fahrzeugs wird die reine Fahrzeughöhe gemessen, Aufbauten sind nicht zu berücksichtigen.

  • Da sich die Fahrzeugklasse in Frankreich an den tatsächlichen Fahrzeugdaten orientiert, zählt hier auch das tatsächliche Gewicht Ihres Fahrzeugs während der Fahrt durch die Mautstationen – nicht etwa das höchstzulässige Gesamtgewicht.
  • Sollte das Zugfahrzeug mindestens 3 Achsen haben, benötigen Sie unabhängig von Höhe und Gewicht die „Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeuge über 3 Meter Höhe“. Daten eines Anhängers sind bei der Entscheidung, welche Mautbox benötigt wird, irrelevant.
  • Anhänger werden an den relevanten Stellen vor Ort erkannt, wodurch die zu zahlende Mautgebühr automatisch angepasst wird. Anhänger haben keinen Einfluss auf die Auswahl des Mautboxtypen

Bitte beachten: Diese Beispiele sind nur Empfehlungen von uns, wir geben keine Garantie, da die Einordnung automatisch an der Mautstation erfolgt.

Schauen Sie hier in Ihren entsprechenden Fahrzeugpapieren nach, um sicherzugehen, welche Mautbox-Variante Sie benötigen. Auch bei Wohnmobilen und Campern gibt es mittlerweile viele Modelle unter 3 Metern.

Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeugwechsel

Kann ich meine Mautbox für Fahrzeuge über 3 Meter Höhe in ein anderes Fahrzeug wechseln?

  • Bei der Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeuge über 3 Meter Höhe kann ein Fahrzeugwechsel aufgrund der individuellen Personalisierung der Mautbox nicht durchgeführt werden.
  • Bei der Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter Höhe ist ein Fahrzeugwechsel jedoch möglich.

Wie funktioniert eine Mautbox?

Mautbox Funktion

An den Mautstationen befinden sich Antennen, die ein Signal senden. Wenn im Fahrzeug eine Mautbox vorhanden ist, wird das Signal von der Mautbox zur Mautstation zurückgesendet.

Mautbox Funktion

Die Mautstation erkennt, dass es sich um eine Mautbox von maut1.de handelt und sendet uns innerhalb von ca. 4-6 Wochen die entsprechende Mauttransaktion.

Mautbox Funktion

Wir bereiten diese Kosten für Sie auf und schicken Ihnen eine Rechnung über alle getätigten Mautübergänge an Sie weiter. Die Verrechnung mit den Mautbetreibern übernehmen wir für Sie.


Bestellen Sie die Mautbox von maut1.de und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen. 

Haben Sie weitere Fragen? Dann schauen Sie in unserem FAQ-Bereich nach oder kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gern!



Unser Mautservice ermöglicht eine einfache Abrechnung

Sie fahren durch die Mautstationen ganz ohne Stau  und wir kümmern uns um die Abrechnung. Wir begleichen beim jeweiligen Mautbetreiber Ihre Mautgebühren, die wir in der Regel monatlich mittels Ihrer hinterlegten Zahlungsmethode abbuchen und erstellen Ihnen anschließend eine übersichtliche Rechnung.


Infos zum Vertrag

Da die Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeuge über 3 Meter Höhe individuell auf Ihr Fahrzeug personalisiert werden muss, entfällt hier das Widerrufsrecht nach Bestellung. 

Sie können Ihre Mautbox so kurz oder lange nutzen, wie Sie möchten. Falls Sie die Mautbox nicht mehr benötigen, senden Sie diese einfach an folgende Adresse zurück:

maut1 GmbH
Eduard-Rüber-Str. 7
83022 Rosenheim

Wir rechnen nur die bisher angefallenen Gebühren ab.

In Österreich gibt es durch die Mautbetriebe stichprobenartige Kontrollen bezüglich der Bestelldaten. Hier werden die Angaben im Fahrzeugschein mit den Angaben bei maut1.de überprüft und auf Übereinstimmung gesichtet. Im Falle einer solchen Überprüfung müssen sie sich keine Sorgen machen. Nach einer Überprüfung müssen Sie maut1.de innerhalb 48 Stunden ein Scan oder Foto Ihres Fahrzeugscheins zukommen lassen – dies funktioniert am besten per Mail.

In diesen Fällen kontaktieren wir Sie jedoch umgehend und weisen Sie nochmals darauf hin. Falls wir den Nachweis des Fahrzeugscheins in der vorgegebenen Frist nicht erhalten, kann es passieren, dass die Wohnmobil Mautbox kostenpflichtig gesperrt werden muss, und zusätzliche Gebühren des Mautbetreibers anfallen.

Falls Sie die Mautbox länger als ein Jahr behalten, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr und die Jahresgebühr in Höhe von 74,90 € wird erneut abgebucht. Die Jahresgebühr deckt die Bereitstellung der Mautbox ab, aber nicht die einzelnen Mautgebühren.

Die Mautgebühren oder anderweitige Durchfahrtsgebühren, die bei der Durchfahrt der Mautstationen anfallen, sind eigenständige Kosten und werden zusätzlich berechnet. Sie müssen nichts weiter tun. Wir rechnen alle Mautgebühren, die auf Ihrer Reise angefallen sind, über Ihre hinterlegte Zahlungsweise ab.


Mautpflicht in Europa

In vielen europäischen Ländern besteht auf den Autobahnen eine Mautpflicht. In manchen Ländern wie zum Beispiel in der Schweiz wird die Maut zeitabhängig mit einer Vignette bezahlt, während in anderen wie in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal oder Kroatien streckenabhängig an Mautstationen gezahlt wird. Die Bezahlung erfolgt meistens mit Bargeld, Kreditkarte oder mit einer Mautbox. Der Vorteil der Mautbox ist die Nutzung einer reservierten Spur, die Bar- oder Kartenzahlern nicht zur Verfügung steht. Mit der Mautbox sind Sie schneller an der Schranke und können anschließend ganz entspannt mit bis zu 30 km/h durchfahren. Die Mautstation erkennt die Mautbox und öffnet die Schranke automatisch. Die entstandenen Mautgebühren rechnen wir mit Ihnen im Nachhinein nachvollziehbar und transparent ab. Lesen Sie mehr über die Maut  und Mautgebühren in Europa.

Shopbild ©Oleksandra – stock.adobe.com & Montagebild ©Peter Atkins – stock.adobe.com

Preisliste
Beschreibung Preis
Regelmäßig
Jahresgebühr
wird erstmalig mit der ersten Monatsabrechnung eingezogen und dann jeweils nach 12 Monaten beginnend mit dem Versanddatum.
74,90€
Einmalig
Aktivierungsgebühr 19,90€
Versandgebühr 3,90€
Bei Bedarf
Sperrgebühr
Falls die Mautbox gestohlen wird, verloren geht, oder stark beschädigt wird muss sie gesperrt werden.
40,00€
Expressversand 35,00€
Mautgebühren Streckenabhängig
Aufschlag
Auf den Bruttomautumsatz wird ein Aufschlag in Höhe von 5% berechnet
5%
Reinigungsgebühr
falls eine Mautbox stark verschmutzt bei uns eintrifft behalten wir uns vor eine Reinigungsgebühr zu verrechnen
10,00€
Bearbeitungsgebühr Rücklastschrift/Chargeback 35,00€

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


October 14, 2023 17:54

Mautbox

Wir haben die Box im August bestellt nach einer Woche kam sie an .benutzt haben wir sie Ende September.-Anfangs Oktober. SIE FUNKTIONIERT PERFEKT ,so entspannt sind wir noch nie durch die zahlstellen gefahren ,die Abrechnung per Email super zusammengestellt und übersichtlich besten Dank maut1 de wir können diese Box wärmstens weiterempfehlen mfg.R.Muntwyler

April 18, 2023 20:42

maut1.de machte mir das fast Unmachbare möglich

Ich kann maut1.de nur empfehlen, sie machten für mich das fast Unmögliche möglich. In kürzester Zeit bekam ich meine Box nach einer kurzen Mail von mir und einem sehr netten, hilfsbereiten Telefonat mit einer Mitarbeiterin von maut1.de geliefert . Das sind 5 Sterne plus. Auch die Beschaffungs.- u. jährlichen Mietkosten sind viel günstiger als andere Mitanbieter von Mautboxen. Ich hoffe, dass es mit der Funktion des Gerätes auf unserer etwas kurzfristig geplanten Tour genauso gut klappt. Da dieses Mautgerät sehr kleine Abmessungen hat, bekomme ich auch keine Probleme beim Zuziehen des Frontscheiben Remis. Nochmals vielen Dank und macht weiter so.

November 29, 2022 12:40

Völlig entspannt am Stau vorbei

Nach einer 5-wöchigen Reise durch Frankreich und Spanien kann ich nur sagen: Ich bin noch nie so entspannt an und durch die Maut-Stationen gefahren, wie in diesem Urlaub. Ich habe für mein Wohnmobil die 5-Länder-Box gekauft. Und ja, die Box kostet Geld. Aber ich möchte diesen Komfort nicht mehr missen. Wer ehrlich ist, wird bestätigen: Bekannterweise sind die Positionen für die Kreditkartenschlitze an den Mautstationen entweder zu hoch, nämlich für LKW'S, oder zu tief, nämlich für PKW's. Ohne ganz nahes Heranfahren, mit dem Risiko, den Spiegel des eigenen Fahrzeuges zu demolieren, und ohne Verrenkungen, kommt man überhaupt nicht an die Karteneingabestelle heran. Und wehe, die Karte fällt herunter. Dann muss der Beifahrer aussteigen, weil man die Fahrertür nicht mehr aufbekommt. All diese Misslichkeiten gehören für mich der Vergangenheit an. Und es gibt noch einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Vorteil. Ich höre durch einen Signalton, ob mein Fahrzeug erkannt und damit die Maut auch abgebucht wird. Vorher musste man sich eine Quittung am Maut-Automaten ausdrucken lassen, um sicher zu gehen, dass die Maut auch wirklich abgebucht wurde und später keine Nachforderungen kommen. Aber wer hat das immer gemacht? Heute weiß ich durch Signalton und spätere Abrechnungsliste, dass ich bezahlt habe. Ich für meinen Teil sehe die Mautbox als Dienstleistung an, die ich gerne in Anspruch nehme. Bedanken möchte ich mich bei Firmenleitung und Mitarbeitern auch für den sehr freundlichen Kontakt und den vorzüglichen Service. Durch eigenes Verschulden hatte ich sehr spät daran gedacht, die Maut-Box zu bestellen. Dennoch gelang es den freundlichen Mitarbeitern, mir die Box noch rechtzeitig vor Fahrtantritt zuzusenden. Dafür nochmals meinen herzlichen Dank.

maut1 Newsletter