08031-830330
Sie haben Fragen?

Mit dem Telepass ab nach Italien

Sie wollen einen Roadtrip in Italien machen und haben Fragen zur Maut in Italien?

Informieren Sie sich über das Mautsystem, den Telepass, die Höhe der Mautgebühren und die Art der Abrechnung der Mautkosten in Italien, bevor Sie losfahren. 

Mit der richtigen Planung und dem nötigen Equipment wie unserem maut1.de Telepass können Sie Ihre Reise nach Italien zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Haben Sie noch Fragen? Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren.

So funktioniert der maut1.de Telepass:



Online Telepass bestellen 

 Bestellen Sie unsere Mautbox für Ihre Italienreise von zuhause aus. Innerhalb von 1-4 Werktagen wird Ihre Mautbox geliefert.

Mautbox anbringen 

 Bringen Sie unsere Mautbox neben dem Rückspiegel an Ihrer Windschutzscheibe an. Es kann los gehen! Die Mautbox ist bereits aktiv, wenn Sie die Mautbox erhalten.

Freie Fahrt

Nutzen Sie die gelb markierten mit einem T gekennzeichneten Fahrstreifen. Kein Anhalten, keine Bezahlung an der Mautstation nötig!


Abrechnung per E-Mail 

 Wir buchen (monatlich) die Mautgebühren von Ihrem hinterlegten Zahlungsmittel ab. Eine Übersicht der berechneten Gebühren erhalten Sie bequem per E-Mail.

Der maut1 Telepass gilt auch für Fähren und für Parkhäuser - Einfach und unkompliziert bezahlen! 



Der maut1 Telepass kann nicht nur für die Autobahnmaut genutzt werden, sondern kann auch für die Fähre Villa San Giovanni nach Messina (vom Festland Italien nach Sizilien) sowie für viele italienische Parkhäuser verwendet werden.

Preise der italienischen Maut:

Die Mautgebühr für italienische Autobahnen wird an den Mautstationen fällig. Eine Vignette ist nicht notwendig, die Berechnung richtet sich nach der gefahrenen Strecke. In manchen Gegenden wird die Maut pauschal berechnet, eine Übersicht über alle Mautgebühren in Italien finden Sie auf unserer Übersichtsseite über Mautgebühren.

  • Allgemeine Informationen zur Mautgebühr in Italien
  • Autobahnen
  • Tunnel
  • Pass-Straßen
  • Autoverladung
  • City-Maut

Schützen Sie sich vor langen Wartezeiten und hohen Strafen
mit unserem maut1.de Telepass

Spuren an einer italienischen Mautstation, die mit diesem gelben T gekennzeichnet sind, sind extra für die Nutzung mit dem Telepass vorgesehen. Ohne Wartezeit einfach durchfahren!

Fahrspuren an einer Mautstation in Italien

An den Mautstationen gibt es Fahrspuren, die für die verschiedenen Zahlungsarten reserviert sind.


Spur: Gelbes T

Beschreibung: Jede Spur mit einem gelben T-Symbol kann mit einem Telepass (Mautbox) genutzt werden. Dadurch gibt es nur selten Wartezeiten.
Personal: Ohne Personal
Zahlungsmöglichkeit: Vollautomatisch mit Telepass (Mautbox)


Spur: Gelbe Fahrspur

Beschreibung: Die gelbe Fahrspur kann ausschließlich mit einer Mautbox oder einem Telepass befahren werden. Oft beginnen diese Fahrspuren bereits mehrere hundert Meter vor der italienischen Mautstation, weshalb Sie den Stau vor der Mautstation mit den manuellen Nutzern umfahren und die Durchfahrt nehmen können.
Personal: Ohne Personal
Zahlungsmöglichkeit: Vollautomatisch mit Telepass (Mautbox)


Spur: Blaue Fahrspur

Beschreibung: Auf den blauen Spuren mit der Beschilderung "Carte" werden nur Kreditkarten oder ViaCard akzeptiert.
Personal: Mit Personal
Zahlungsmöglichkeit: Bar, Kreditkarte


Spur: Weiße Fahrspur

Beschreibung: Auf der weißen Spur bezahlt man die Maut in bar. Sieht man auf der Beschilderung zusätzlich das blaue Zei­chen un­ten links, kann man die Maut auch mit ViaCard oder Kreditkarte bezahlen.
Personal: Mit Personal
Zahlungsmöglichkeit: Bar, Kreditkarte

Mailand, Rom, Florenz, Gardasee – All diese Städte haben eines gemeinsam, sie sind einen Besuch wert. Genießen Sie Ihre Fahrt ohne Gedanken an die Maut in Italien. Passieren Sie die Mautstationen ohne Wartezeit – Fahren Sie mit dem Telepass durch Italien!

FAQs Maut in Italien

Bestellen Sie den Telepass für Italien kurzerhand über maut1.de. Wir liefern Ihnen den Telepass zu Ihnen nach Hause. Telepass für PKW und Fahrzeuge bis 3 Meter Höhe: Link Telepass für Wohnmobile über 3 Meter Höhe: Link
Ja, mit einem großen Wohnmobil können Sie mit unserer Mautbox für Fahrzeuge über 3 Meter Höhe und über 3,5 Tonnen Gewicht zusätzlich zu Italien, Frankreich, Spanien und Portugal auch die Maut in Österreich begleichen. Für alle anderen Fahrzeuge ist die Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter Höhe die richtige. Diese funktioniert in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal.
Die Mautbox, auch Telepass genannt, ermöglicht es Ihnen, die Telepass-Spuren an der Mautstation zu benutzen. Das bedeutet, Sie können, ohne anzuhalten einfach durchfahren. Der Telepass registriert jede Durchfahrt und leitet die Berechnung automatisch an maut1.de weiter. Einmal im Monat buchen wir die Mautgebühren von Ihrem hinterlegten Zahlungsmittel ab und Sie müssen sich um nichts kümmern.
Der Telepass oder auch die Mautbox genannt, kann in: Frankreich, Portugal, Spanien, Italien benutzt werden. Der Telepass für Fahrzeuge über 3 Meter (Wohnmobile) kann zusätzlich noch in Österreich verwendet werden.
Es gibt keinen Unterschied. Telepass ist nur eine spezifische Bezeichnung für eine Mautboxart.
maut1 Newsletter
Jetzt bestellen